Kontakt aufnehmen
Themen Suche Navigation
Kontakt

Geschichte

Meilensteine einer Erfolgsstory

Im 19. Jahrhundert in Frankreich gegründet, war SUEZ Teil der dortigen großen sozialen Revolution im Bereich des Gesundheitswesens. Auch im 20. Jahrhundert, als es um die Modernisierung städtischer Dienstleistungen ging, war das Unternehmen mit innovativen Leistungen aktiv beteiligt. Hier ein Blick auf 150 Jahre Erfolgsgeschichte.

1858

Ferdinand de Lessep gründet die Compagnie universelle du canal de Suez, die Suezkanal-Gesellschaft. Ziel des Unternehmens ist die Finanzierung eines hochmodernen Kanals, der das Mittelmeer mit dem Indischen Ozean verbinden soll.

1867

Gründung von Agbar

1869

Gründung von United Water

1880

Gründung von Société Lyonnaise des Eaux 

1919

Gründung von Société Industrielle des Transports Automobiles (SITA), einem Abfallentsorgungs-Unternehmen für die Stadt Paris

1939

Gründung von Degrémont, einem Unternehmen der Wasseraufbereitung in Paris

1947

Gründung von Safège, einem Unternehmen für nachhaltige Lösungen

1948

Degrémont baut Ägyptens erste Trinkwasseraufbereitungsanlage

1960

SUEZ expandiert dank verschiedener Verträge in den Pariser Vororten sehr schnell

1967

Gründung der SITA Deutschland GmbH

1975

In Riad (Saudi-Arabien) wird die erste Umkehrosmose-Entsalzungsanlage gebaut

1997

Lyonnaise des Eaux fusioniert mit der Compagnie Financière de Suez – dadurch entsteht Suez Lyonnaise des Eaux. Die Wassermanagement-Aktivitäten in Frankreich werden in einer Unternehmenssparte zusammengefasst.

2003

Die Bereiche Wassermanagement, Abfallmanagement und Energie werden bei SUEZ Environnement in einer einzigen Unternehmenssparte zusammengefasst. Die SUEZ Environnement Gruppe wird gegründet.

2008

Initial Public Offering (IPO) von SUEZ Environnement als Ergebnis des Zusammenschlusses von SUEZ und Gaz de France. Dadurch entsteht ein weltweit führendes Unternehmen mit exklusiver Tätigkeit im Bereich Wasser- und Abfallmanagement.

2010

Die SUEZ Gruppe übernimmt Agbar, einem in Spanien und international tätigen Unternehmen der Wasser-Branche. Die Akquisition ermöglicht SUEZ die Positionierung in schnell wachsenden Märkten wie Europa. 

2013

GDF SUEZ löst sich von SUEZ Environnement. Das Unternehmen hält jedoch nach wie vor 33,7 % des Kapitals und fungiert weiterhin als langfristiger strategischer Partner sowie Referenzaktionär von SUEZ Environnement – eine Bekräftigung des anhaltenden Engagements von GDF SUEZ.

2015

Bündelung aller Aktivitäten unter der Dachmarke SUEZ. Die neue Markenarchitektur unterstreicht die gemeinsame Geschichte aller zu SUEZ gehörenden Unternehmen sowie das Engagement für den Schutz unserer Ressourcen. 

So erreichen Sie uns

Wir beraten Sie gerne.

Mehr als 60.000 Kunden bauen auf die Expertise von SUEZ. Sie auch? Sprechen Sie uns an.

Kontakt aufnehmen